Beratung. Vernetzung. Begleitung
von Young Professionals

Rund 6500 Betriebe aus dem Bereich der IHK Kassel-Marburg und der Handwerkskammer Kassel suchen in den nächsten Jahren einen neuen Chef. Die Schere zwischen Betrieben, die zur Übernahme stehen, und potenziellen Betriebsübernehmern geht jedoch zunehmend auseinander. Mit dem Verbundprojekt Nexxt Now Nordhessen, möchte die IHK Kassel Marburg, der Schwalm-Eder-Kreis, die Zeus GmbH, die Kreishandwerkerschaft Kassel und die Regionalmanagement Nordhessen GmbH seit Jahresbeginn das Interesse junger Fachkräfte an einer Unternehmensnachfolge wecken.

Nexxt Now bietet dafür eine zentrale Vernetzungsplattform mit Forum, motivierende Videos mit jungen Betriebsübernehmer*innen,  einen Podcast Erklärvideos und Events rund um das Thema Nachfolge und eine Kampagne in den sozialen Medien. Gleichzeitig werden Beratung und Begleitung potenzieller Betriebsübernehmer*innen durchgeführt. Damit zählt Nordhessen zu einer von bundesweit 30 Modellregionen, die vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen der Initiative „Unternehmensnachfolge – aus der Praxis für die Praxis“ gefördert werden. Insgesamt wurden für das Verbundprojekt Fördermittel in Höhe von 885.000 Euro für die kommenden drei Jahre bewilligt.

Weitere Informationen unter www.nexxt-now-nordhessen.de

15.09.2021