#

DIGI-Zuschuss Quali: Sondercall am 18. Mai 2021

Am 18. Mai 2021 findet ein Förderaufruf zum neuen „DIGI-Zuschuss Quali“ statt, der erstmals ein Angebot zur Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen für Beschäftigte macht. KMU und freie Berufe mit Sitz in Hessen haben die Möglichkeit, Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen ihrer Digitalisierungsvorhaben mit max. 50 %  und bis zu 10.000 € gefördert zu bekommen.

Was wird gefördert?

Die geförderten Qualifizierungsmaßnahmen sollen den Digitalisierungsfortschritt in den Bereichen Produktion und Verfahren, Produkte, Prozesse und Dienstleistungen, Strategie und Organisation und/oder IT-Sicherheit des Unternehmens unterstützen. Sie müssen mindestens einem der fünf Kompetenzbereiche des europäischen Kompetenzrahmens DigComp zuzuordnen sein:

  • Informations- und Datenkompetenz,
  • Kommunikation und Kooperation,
  • Erstellung digitaler Inhalte,
  • Sicherheit,
  • Problemlösung.

Die Qualifizierungsmaßnahmen müssen von externen, zertifizierten Weiterbildungsanbietern durchgeführt werden.

Wie läuft das Antragsverfahren ab?

Die Bewerbung erfolgt über ein entsprechendes Onlineformular und ist zwingend erforderlich. Das Onlineformular ist am Tag des Förderaufrufs für 24 Stunden auf der Webseite der WIBank verfügbar. Die Auswahl der Bewerber für eine Antragsstellung erfolgt dann über ein Online-Zufallsauswahlverfahren.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der WIBank.