Sie befinden sich auf der Seite:     Startseite

Einladung zum Hessischen Zukunftsdialog 2019

Ohne eine bessere Erschließung der Potenziale von Frauen kann der Fachkräftebedarf nicht gesichert werden. Wie dies gehen kann, zeigen Ihnen Betriebe am 30. August in Hessisch Lichtenau (Orthop. Klinik und Rehazentrum der Diakonie

  • Lernen Sie Frau Kalugina vom Amtsgericht Kassel kennen, die nach Hochschulerfahrungen eine betriebliche Ausbildung absolviert hat und erfolgreich durchgestartet ist.
  • Erfahren Sie von Frau Fräulin vom Handwerksbetrieb Vicky Bommhardt GmbH & Co. KG aus Waldkappel-Bischhausen wie Frauen für Betriebsnachfolgen gewonnen und vorbereitet werden können.
  • Hören Sie von Herrn Honndorf von der Firma Elkamet Kunststofftechnik GmbH aus Biedenkopf wie Frauen schon während der Familienphase, auch für eine zweite Karriere, an den Betrieb gebunden werden können.
Einladung Zukunftsdialog

HESSISCHER ZUKUNFTSDIALOG 2019
Nord- und Osthessen
30. August 2019, 09:30 Uhr bis 16:40 Uhr
Lichtenau e.V.
Orthopädische Klinik und Rehabilitationszentrum der Diakonie
Am Mühlenberg, 37235 Hessisch Lichtenau

FACHKRÄFTESICHERUNG IM WANDEL DER ARBEITSWELT HESSEN:
„Nachhaltigkeit der Fachkräfteversorgung in Zeiten demografischer Lücken.
Innovationspotenziale von Frauen erschließen. Regionale Zukunft sichern.“

Programm:

09:30 Uhr Ankommen, Anmelden & Anschauen
10:00 Uhr Eröffnung & Begrüßung

  • Matthias Adler, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau gGmbH
  • Anne Janz, Staatssekretärin, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
  • Margit Dietz, Verband deutscher Unternehmerinnen in Hessen

10:30 Uhr Praxisgespräch „Innovationspotenziale von Frauen erschließen“
Überblick über die Beispiele guter Praxis aus Unternehmen, Betrieben und Verwaltungen

  • Moderation: Claudia Wesner, Stabsstelle Fachkräftesicherung in Hessen

11:00 Uhr Fachkräftefokus I / „Innovationspotenziale von Frauen erschließen“
Beispiele guter Praxis in vier parallelen Workshops
Impulsgeberinnen:

  • Tanja Frommert und Monika Kluge, Zentrum für Berufliche Bildung, Lichtenau e.V.
  • Ulrike Jakob, Volkswagen AG – Werk Kassel
  • Vicky Fräulin, Vicky Bommhardt GmbH & Co.KG
  • Olga Kalugina, Amtsgericht Kassel

12:40 Uhr Plenum / Berichte aus den Workshops
13:10 Uhr Imbiss / Netzwerken und Markt der Möglichkeiten
14:00 Uhr Blick in die Region / Regionalmanagement Nordhessen

  • Stefan G. Reuß, Landrat des Werra-Meißner-Kreises

14:10 Uhr Fachkräftefokus II / „Innovationspotentiale von Frauen erschließen“
Beispiele guter Praxis in vier parallelen Workshops
Impulsgeber/-innen:

  • Dr. Roswitha Wöllenstein, IHK Kassel-Marburg
  • Michael Honndorf, Elkamet Kunststofftechnik GmbH
  • Angelika Teppe, ALMO-Erzeugnisse Erwin Busch GmbH
  • Michaela Theis, Osborn GmbH

15:50 Uhr Kaffee- und Erfrischungspause
16:05 Uhr Plenum / Berichte aus den Workshops
16:25 Uhr Fazit und Ausblick / Synthese der Tagesergebnisse
16:40 Uhr Verabschiedung

ANMELDUNG & INFOS